Installationsdetails MS Access

PlanningPME nutzt standardmäßig eine Access-Datenbank

Zur korrekten Ausführung von PlanningPME müssen bestimmte Betriebssystemkomponenten installiert sein.

In diesem Fall gehen wir davon aus, dass Sie PlanningPME auf mindestens einem Computer installiert haben.

Wählen Sie den Server aus

- Erstellen Sie auf dem Server das Verzeichnis PlanningPME.
- Geben Sie dieses Verzeichnis zum Lesen und Schreiben frei.
- Kopieren Sie bitte die Datei PlanningPME.pp in folgendes Verzeichnis

Softwareinstallation: 2 Möglichkeiten

Erste Möglichkeit: PlanningPME auf dem Server installieren und eine Verknüpfung zur Datei PlanningPME.exe auf jedem Rechner einrichten.
Zweite Möglichkeit: Installieren Sie PlanningPME lokal auf jedem Rechner.
Bei der ersten Möglichkeit ist die Durchführung von Updates einfacher.

Definieren Sie auf allen Computern den Ort, an dem sich die Datenbank befindet.

Wählen Sie das Menü ->Ort und tragen Sie hier ein, wo Sie die Datei PlanningPME.pp gespeichert haben.

Aus Leistungsgründen wird empfohlen, für den Netzwerkpfad des Servers einen Laufwerksbuchstaben zu vergeben und dieses Laufwerk anstelle des gesamten Netzwerkpfads zur Angabe des Speicherorts der Datenbank zu verwenden.
Beispiel: Dem Netzwerkpfad \\Paul\PlanningPME wird der Buchstabe P: zugewiesen.

Definieren Sie die Zugriffsrechte

Öffnen Sie das Menü "Extras", wählen Sie "Optionen " und anschließend die Registerkarte "Netzwerk" aus.
Wählen Sie die Option "Verwendung der Software im Netzwerk mit Verwaltung der Sperrungen für die Aufgaben" aus. Dank dieser Option können Sie eine Aufgabe blockieren, während Sie diese verwenden. Auf diese Weise können andere Personen diese Aufgabe nicht verändern.