Erstellung benutzerdefinierter Felder

Durch das Erstellen zusätzlicher Felder können Sie PlanningPME Web Access an Ihre Bedürfnisse anpassen, da Sie für Ihren Tätigkeitsbereich spezifische Daten hinzufügen können.

Sie können in folgenden Fenstern neue Daten eingeben:
- Ereignis
- Kunde (Möglichkeit, eine Ausrüstungsliste zuzuordnen)
- Personalressourcen
- Materialressourcen
- Projekt
- Maschinen Reiter


Überblick über die verschiedenen verfügbaren Feldtypen

Hier sind die verschiedenen Feldtypen, die Sie erstellen können.

Art von verfügbaren Feldern

Und hier ist ein Überblick über diese Felder in den Datenfenstern:

Erstellung benutzerdefinierter Felder

Auswahl: Mit den Kriterien, die Sie möchten, wird ein Dropdown-Menü erstellt.

Kommentare: Möglichkeit, einen freien Text einzugeben.

Datum: Möglichkeit, ein Datum auszuwählen: zum Beispiel das Geburtsdatum Ihrer Personalressourcen.

Datei: Möglichkeit, ein Dokument hochzuladen und/oder zu speichern.

Uhrzeit: Möglichkeit, einen Zeitplan auszuwählen.

Hyperlink: Möglichkeit, ein Dokument hochzuladen und/oder zu speichern.

Dezimalzahl / Ganze Zahl: Möglichkeit, eine Dezimalzahl oder eine ganze Zahl einzugeben.

Ja / Nein: Kontrollkästchen

Standort: Dieses zusätzliche Feld ist mit der mobilen Version von PlanningPME verbunden. Es wird damit möglich sein, den Standort Ihres Mitarbeiters zu ermitteln, wenn er eine Arbeit ausführt. Seine Standortdaten werden dann hier angezeigt, nachdem Ihr Mitarbeiter seine Aufgabe abgeschlossen hat.

Signatur: Dieses zusätzliche Feld ist mit der mobilen Version von PlanningPME verbunden. In der Tat können Sie anhand der mobilen Version eine Signatur Ihres Kunden haben und im Anhang sehen.

Trennlinie: Um Ihre verschiedenen Felder im Fenster zu organisieren. "LINK" - "TEXT"

Wie erstellt man benutzerdefinierte Felder?

Von PlanningPME Web Access gehen Sie zum Menü "Daten" -> "zusätzliche Felder".:

Daten: Wählen Sie das Fenster aus, in dem Ihre neuen Felder erscheinen sollen.

Titel der Registerkarte: Wenn Sie Ihre benutzerdefinierten Felder in einer neuen Registerkarte erstellen möchten, geben Sie den Namen Ihrer Registerkarte ein und klicken Sie dann auf "Speichern".

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, in dieser Registerkarte mehrerer zusätzliche Felder zu erstellen, indem Sie auf "Hinzufügen" klicken.

Beim Erstellen eines zusätzlichen Felds verfügbare Optionen

Je nach dem Typ des Felds, das Sie erstellen, sind verschiedene Optionen verfügbar:

Erstellung benutzerdefinierter Felder

Typ: Siehe vorhergehendes Kapitel zu Feldtypen

Feld: Name des Felds in der Datenbank: darf weder Leerzeichen noch Akzente enthalten und wird in Großbuchstaben geschrieben.

Bezeichnung: Name, der bei der Planung angezeigt wird

Breite: Breite des Felds in Pixel. Sie können erstmal einen Wert von 200 eingeben, den Sie dann nach Bedarf anpassen können.

Höhe: Höhe des Felds in Pixel. Sie können erstmal einen Wert von 200 eingeben, den Sie dann nach Bedarf anpassen können.

Pflichtfeld: Sie können die Benutzer zwingen, bestimmte spezifische Angaben auszufüllen. Die Pflichtfelder werden rot umrahmt.

Standardwert:: Standardwert dieses Felds, wenn es nicht ausgefüllt wird.

In mobiler Version sichtbar: Dieses Feld wird den Benutzern angezeigt, unabhängig davon, ob sie eine mobile Lizenz haben oder nicht.

Read-only: Dieses Feld kann nicht bearbeitet, sondern nur angezeigt werden.

Zoom auf Kundenausrüstung

Sie können Ihren Kunden Ausrüstung zuordnen. Dieser Begriff "Ausrüstung" kann jeder Art von Objekten oder Unterlagen entsprechen, die Sie mit Ihrem Kunden verbinden möchten: Maschinen, Ansprechpartnern, Verträgen, Unterlagen, Projekten…

Ausrüstungsüberblick im Kundenblatt:: Es erscheint eine neue Registerkarte mit der Ausrüstung des Kunden.

Ausrüstungsüberblick im Kundenblatt:

Anmerkung: Die Kundennummer ist unbedingt erforderlich, damit die neu erstellte Registerkarte des Typs "Ausrüstung" angezeigt wird.

Auswahl von Ausrüstungsgegenständen bei der Erstellung eines Ereignisses: Wenn Sie den Kunden auswählen, wird seine Ausrüstungsliste angezeigt.

Ausrüstungsüberblick im Kundenblatt:

Anzeigen oder Versenden benutzerdefinierter Felder

cf. Auswahl der angezeigten oder versendeten Informationen